Harz Energie als "Partner der Feuerwehr" ausgezeichnet


Osterode am Harz, 10.10.2014

Hohe Ehrung für Harz Energie vom Land Niedersachsen und dem Landesfeuerwehrverband: Der regionale Energieversorger wurde für seine aktive Unterstützung der ehrenamtlichen Tätigkeit der Brandschützer mit der Plakette „Partner der Feuerwehr“ ausgezeichnet.

Die Würdigung wurde im Beisein des Staatssekretärs im Niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport Stephan Manke im Rahmen einer Feierstunde im Gästehaus der Landesregierung an fünf Betriebe und eine Stiftung aus dem Raum Südniedersachsen ausgesprochen.

Der Präsident des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen, Karl-Heinz Banse, betonte in seiner Laudatio die Unternehmen hätten sich in vielfältiger Weise um das Feuerwehrwesen verdient gemacht. Nicht nur, dass sie ihre Mitarbeiter zu Einsätzen sowie Aus- und Fortbildungen freistellen und Material, Gebäude und Grundstücke zu Übungszwecken kostenfrei überlassen. Vielfach zeige sich die Anerkennung der ehrenamtlichen Arbeit zusätzlich durch Sach- und Geldspenden. Alles zusammen diene der Sicherstellung der Leistungsfähigkeit der Wehren, was letztlich jedem Bürger zugutekomme. Banse bedauerte, dass dieses vorbildliche Engagement der Unternehmen leider in der Öffentlichkeit teilweise nicht wahrgenommen wird.

Für Harz Energie nahm Geschäftsführer Konrad Aichner in Begleitung von Osteroders Bürgermeister Klaus Becker die Ehrung entgegen. Becker lobte ausdrücklich das Engagement der 17 Brandschützer im Unternehmen, für die stellvertretend Stefan Keil mit in die Landeshauptstadt gereist war. Er ist nicht nur Mitarbeiter der Harz Energie Netzgesellschaft, sondern leitet als Stadtbrandmeister auch die Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Bad Sachsa.

 

Harz Energie Geschäftsführer Konrad Aichner (3.v.r) präsentiert die Förderplakette „Partner der Feuerwehr“. Mit ihm freuen sich (v.l.) Karl-Heinz Banse (Präsidenten des Niedersächsischen Landesfeuerwehrverbandes e.V.), Frank Regelin (Kreisbrandmeister des Landkreises Osterode am Harz), Stefan Keil (Harz Energie Netz GmbH), Klaus Becker (Bürgermeister der Stadt Osterode am Harz) und Stefan Manke (Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport)

Harz Energie Geschäftsführer Konrad Aichner (3.v.r) präsentiert die Förderplakette „Partner der Feuerwehr“. Mit ihm freuen sich (v.l.) Karl-Heinz Banse (Präsidenten des Niedersächsischen Landesfeuerwehrverbandes e.V.), Frank Regelin (Kreisbrandmeister des Landkreises Osterode am Harz), Stefan Keil (Harz Energie Netz GmbH), Klaus Becker (Bürgermeister der Stadt Osterode am Harz) und Stefan Manke (Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport)

TOP

KONTAKTADRESSE

Öffentlichkeitsarbeit

Jan Mohr
Lasfelder Str. 10
37520 Osterode am Harz

Telefon: 05522/503-8170
Fax: 05522/503-8106
j.mohr@harzenergie.de