Allgemeine Hinweise zur Gas-Abrechnung


Thermische Abrechnung

Für die Abrechnung wird die am Zähler gemessene Verbrauchsmenge in Kubikmeter (m3) in die entsprechende Wärmemenge in Kilowattstunden (kWh) umgerechnet. Das Umrechnungsverfahren ist durch technische Richtlinien vorgegeben und kann von der Harz Energie nicht beeinflusst werden. Der Umrechnungsfaktor ist abhängig von der Höhenlage (Luftdruck) des Wohnortes, dem Fließdruck des Gases, der Gastemperatur und dem mittleren Brennwert im Abrechnungszeitraum.

Erdgasqualität

Die Harz Energie GmbH & Co. KG liefert Erdgas der Gruppe L mit einem Brennwert von etwa 9,9 kWh/m3 (Normzustand) und einem Fließdruck von 22 mbar.
Für die Orte Breitenberg, Brochthausen, Fuhrbach, Hilkerode und Langenhagen liefert die Harz Energie Erdgas der Gruppe H mit einem Brennwert von etwa 11,2 kWh/m3 (Normzustand) und einem Fließdruck von 22 mbar.

Energiesteuer

Die Energiesteuer (Erdgassteuer) ist in Höhe von netto 0,55 ct/kWh im Arbeitspreis enthalten. Bei Verwendung von Erdgas zum Antrieb von Motoren gelten besondere steuerliche Regelungen.

Konzessionsabgabe

Die Konzessionsabgabe ist im Arbeitspreis enthalten. Entsprechend der aktuellen Konzessionsabgabenverordnung zahlt die Harz Energie Höchstsätze an die zuständigen Städte und Gemeinden.

Netznutzungsentgelte

Die in den Preisen enthaltenen Netznutzungsentgelte werden von der Bundesnetzagentur genehmigt.

TOP

KONTAKTADRESSE

Kundenservice Goslar

Hildesheimer Str. 52
38640 Goslar

Telefon: 05321/789-7800
Fax: 05522/503-661800
service@harzenergie.de


Kundenservice Osterode

Lasfelder Str. 10
37520 Osterode am Harz

Telefon: 05522/503-8800
Fax: 05522/503-661800
service@harzenergie.de