Energiebrief Kommunal 2/2017


Ehrenamtliches Engagement auf vielen Gebieten

Unserem E31 Mal erreichte uns bereits seit der Vorstellung des Ehrenamtsfonds der Wunsch, ehrenamtliches Engagement zu fördern. Dabei wird eines deutlich: unser Ehrenamt ist wirklich vielseitig, kreativ und unglaublich gemeinschaftsfördernd. Damit unser Ehrenamtsfonds auch zielgenau wirkt, haben wir die Entscheidung über die Förderprojekte in die Hände der Vor-Ort-Tätigen gelegt, konsequenterweise in die Hände Ehrenamtlicher! Auch dieses Prinzip hat sich ausgezahlt. Seit Ende Februar konnten wir so einen Umwelttag, den Bau einer Schutzhütte oder die Anschaffung von Outdoor-Spielgeräten fördern. Wir haben dazu beigetragen, dass ein Schützenhausdach erneuert und ein Jugendraum renoviert werden konnten. Aber auch ein Helferfest für Freiwillige in der Seniorenarbeit und in der Grünpflege ermöglichten wir damit. Alles in allem zeigen die Anträge, dass unser kommunales Leben noch reich an Freiwilligen ist, die sich für unsere Gemeinschaft stark machen. Damit das so bleibt, haben wir den Ehrenamtsfonds aufgelegt.

Zwei neue Stromtankstellen

Harz Energie investiert weiter in die Elektromobilität in der Region. Neben einem eigenen Förderprogramm für unsere Kunden haben wir acht öffentlich zugängliche Stromtankstellen geschaffen. So entstanden Stationen in Goslar, Seesen, Herzberg, Katlenburg, Braunlage und Torfhaus sowie zwei in Osterode. Außerdem werden demnächst ein weiterer Standort in Bad Lauterberg und eine zweite Säule in Goslar errichtet. E-Mobilität mit Harz Energie. 

Ausgezeichneter Service

"Unsere Kunden sind zufrieden!" Dass ist schnell dahingesagt. Doch stimmt das auch? Harz Energie hat sich nicht auf das sogenannte Bauchgefühl verlassen, sondern den TÜV SÜD beauftragt, dazu die Kunden zu befragen. 460 Harz Energie-Kunden gaben Auskunft, unter anderem über Freundlichkeit, Fachkompetenz und den Umgang mit Beschwerden. Alles in allem führte die Auswertung der Kundenbefragung zu dem begehrten TÜV-Siegel für ausgezeichnete Servicequalität. Das Zertifikat darf jetzt zwei Jahre unsere Wand schmücken. Danach wollen wir uns erneut dem Kundenvotum stellen. Denn Erfolg verpflichtet!

 

TOP

KONTAKTADRESSE

Kommunalmanagement

Frank Uhlenhaut
Lasfelder Str. 10
37520 Osterode am Harz

Telefon: 05522/503-9165
Fax: 05522/503-669165
f.uhlenhaut@harzenergie-netz.de